rasenmäher
Ein 66-Jähriger hast sich beim Rasenmähen in Keltern-Dietlingen schwer verletzt.

Fuß unter Rasenmäher gebracht - Rettung per Hubschrauber

Keltern-Dietlingen. Vermutlich aus Unachtsamkeit hat sich am Samstag ein 66-jähriger Mann beim Rasenmähen in Keltern-Dietlingen schwere Verletzungen zugezogen. Zum Glück konnte eine Passantin die Rettungskräfte alarmieren, die wiederum einen Rettungshubschrauber einsetzten.

Der 66-Jährige war 13.40 Uhr im Gewann Klepberg bei Mäharbeiten mit seinem rechten Fuß unter den Benzinrasenmäher geraten. Durch die Klingen trug der Mann erhebliche Verletzungen davon. Eine Passantin wurde auf den Verwundeten aufmerksam und setzte einen Notruf ab. Der eingesetzte Rettungshubschrauber brachte den schwerverletzten Mann schließlich zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.