nach oben
Die PZ-news-Mitarbeiterinnen Miriam Fuchs und Miriam Münderlein weinen mit Anna Maria. Die Neuenbürgerin hat es nicht ins Finale von "Germany's next Topmodel" geschafft.
Die PZ-news-Mitarbeiterinnen Miriam Fuchs und Miriam Münderlein weinen mit Anna Maria. Die Neuenbürgerin hat es nicht ins Finale von "Germany's next Topmodel" geschafft. © Dietz
TOPMODEL_AnnaMaria_PPP8027.JPG
23.05.2013

GNTM: Anna Maria schafft es nicht ins Topmodel-Finale

Für Neuenbürgerin Anna Maria ist der große Traum vom Topmodel-Titel geplatzt. Die 17-Jährige hat es nicht ins Finale von ProSieben-Castingshow „Germany's next Topmodel“ geschafft. Um den Titel kämpfen dieses Mal vier Mädels: Maike, Sabrina, Lovelyn und Luise.

In der letzten Sendung stand das bedeutsame Halbfinal-Casting für den alljährlichen Gillette-Werbespot an. Das GNTM-Mädchen mit den schönsten Beinen präsentiert jedes Jahr den neuen Venus-Rasierer. Es hieß: Wer diesen Job bekommt, ist im Finale. Das sorgte für ordentlich Druck unter den Kandidatinnen. Anna Maria war sich besonders unsicher, da sie ihre Beine nicht schön findet.

Und es gab nochmal richtig Ärger: Noch während des wichtigen Castings flüsterte der anwesende Stargast, Sängerin Medina, der rothaarigen Maike ein Geheimnis ins Ohr. Und das vor den anderen. Die Aufregung war groß, als die Konkurrentinnen dann erfuhren, um was es ging. Medina hatte Maike versichert, sie glaube, sie bekäme den Gillette-Job. Am Ende war es dann aber Luise, die sich nun für Gillette vor laufender Kamera die Beine rasieren darf. Und das obwohl sie diejenige war, die aus Nervosität die meisten Tränen vergoss.

Außerdem bekamen die Top-5 Besuch aus der Heimat: Alle Models wurden von ihren Boyfriends überrascht. Julian streute Herzen für seine Anna Maria und verkündete: „Niemand hat so eine hübsche Freundin wie ich – auf der Schule nicht, auf der ganzen Welt nicht!“

Für die Top-4 geht es jetzt um alles. Jurymitglied Enrique Badulescu rät den verbliebenen Kandidatinnen zu eiserner Disziplin und Konzentration. Für Anna Maria ist die Topmodel-Reise an dieser Stelle leider zu Ende.

Leserkommentare (0)