nach oben
Symbolbild: dpa
Symbolbild: dpa
27.10.2017

Galvaniseur wegen Golddiebstahls aus Enzkreis-Firma verurteilt

Enzkreis/Pforzheim. Vor der Landgericht-Außenstelle in Pforzheim ist ein Mann für den Diebstahl von Gold bei seinem Arbeitgeber zu 20 Monaten Freiheitsstrafe verurteilt worden, die zur Bewährung ausgesetzt wird. Der Verurteilte muss zudem 200 Stunden gemeinnützige Arbeit leisten.

Als einen „der gesetzestreuesten Menschen auf der Welt“, hatte sich der wegen Diebstahls angeklagte 33-jährige Galvaniseur am vorletzten Verhandlungstag vor der Auswärtigen Großen Kammer des Landgerichtes Karlsruhe, Außenstelle Pforzheim, bezeichnet. Die Kammer unter Vorsitz von Richter Andreas Heidrich sah es dennoch als erwiesen an, dass der Angeklagte das Vertrauen seines Arbeitgebers, einer goldverarbeitenden Fabrik im Enzkreis, ausgenützt und „lange Finger“ gemacht habe. Allerdings konnte ihm nur ein Diebstahl, nämlich am 25. Oktober vergangenen Jahres, nachgewiesen werden. Da hatte er aus einem Goldbad Flüssigkeit in einen Kanister abgefüllt, der später in den Räumen eines Mitangeklagten aufgetaucht war. Im Kanister befanden sich rund 25 Liter Flüssigkeit mit mindestens 17 Gramm Gold. Der Wert betrug an diesem Tag 15775 Euro.

Mehr lesen Sie am Samstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.

Mehr zum Thema:

Nach monatelangem Prozess: Gold-Raub endet mit Gefängnis

Goldraub-Prozess im Endspurt - zähes Ringen um Schadenshöhe

Überraschung im Goldraub-Prozess - Schaden ist deutlich höher

Schadenshöhe irritiert: Für 300.000 oder für 3.000.000 Euro Gold gestohlen?

Zäher Prozess um Gold-Diebe - Ungenügende Sicherheitsmaßnahmen

Schadenshöhe weiter ungeklärt - Wie viel Gold wurde aus Unternehmen gestohlen?

Goldbad-Diebe räumen Vorwürfe ein - Schadenshöhe unbekannt

Prozess gegen Golddiebe: 670.000 Euro aus Enzkreis-Firma gestohlen

Gestohlenes Goldbad: Ermittler gehen von Bandendiebstahl aus

Goldbad gestohlen: Sieben mutmaßliche Diebe in Edelmetallverarbeitung gefasst