nach oben
© Symbolbild: dpa
20.05.2016

Gambier schreit in Linienbussen Fahrgäste an

Birkenfeld. Ein 25-jähriger Mann aus Gambia hat am Donnerstagabend in zwei Linienbussen in Birkenfeld durch aggressives Verhalten für Aufsehen gesorgt. Für ihn endete die Fahrt im Polizei-Gewahrsam.

Der 25-Jährige fiel erstmals auf, als er um 19 Uhr in einem Linienbus die Fahrgäste anschrie. Nachdem er vom Fahrer aus dem Bus verwiesen wurde, stieg er an der Haltestelle an der Gräfenhausener Straße in einen weiteren Linienbus ein. Hier fiel er erneut durch lautes Schreien und aggressives Verhalten auf. Der Busfahrer weigerte sich weiterzufahren und verständigte die Polizei.

Die Beamten mussten den renitenten Mann aus dem Bus begleiten und in Gewahrsam nehmen.