nach oben
Bei einem Feuer in einer Garage ist ein Mann schwer verletzt worden.
Bei einem Feuer in einer Garage ist ein Mann schwer verletzt worden. © Polizei
12.05.2011

Garagenbrand: 74-jähriger Mann schwer verletzt

ENZKLÖSTERLE. Bei einem Garagenbrand in Enzklösterle ist ein 74-jähriger Mann schwer verletzt worden. Ein 27-jähriger Nachbar, der den Rauch aus der Garage kommen sah, hatte das Garagentor aufgebrochen und den schwer verletzten Mann ins Freie gezogen.

Das Feuer ereignete sich am Donnerstagmittag. Die Feuerwehren aus Bad Wildbad und Enzklösterle waren im Einsatz.

Der verletzte Mann wurde von einem Rettungswagen in das Neuenbürger Krankenhaus gefahren. Die 71-jährige Ehefrau wurde vorsorglich ebenfalls in dasselbe Krankenhaus gebracht, sie befand sich zum Zeitpunkt der Rauchentwicklung in der Wohnung über der Garage und hat ebenfalls Rauch eingeatmet. Der Brandschaden wird auf 10.000 Euro geschätzt. Zwei Notärzte und zwei Rettungswagen waren im Einsatz.

Wie es zur Brandentstehung kommen konnte, ist derzeit noch nicht endgültig geklärt. Die polizeilichen Ermittlungen dazu sind noch im Gange. Es wird vermutet, dass der Hausbesitzer Metallbügel geschweißt hat.