nach oben
29.10.2014

Garagenbrand: Motorrad, Elektrogeräte und Motorroller brennen

Tiefenbronn. Ein Sachschaden von 30.000 Euro ist am Dienstagabend beim Brand einer Garage in Tiefenbronn-Mühlhausen entstanden. Glücklicherweise kamen keine Personen zu Schaden.

Nach den ersten Feststellungen der Polizei waren gegen 18 Uhr die Hausbewohner in der Bergstraße durch einen aufmerksamen Bürger auf das Feuer in der Garage aufmerksam gemacht worden. Die alarmierten Feuerwehren aus den umliegenden Dörfern brachten den Brand schnell unter Kontrolle und konnten so ein Übergreifen des Feuers auf das angrenzende Wohnhaus verhindern. In der Garage befanden sich mehrere Motorroller, ein Motorrad und diverse Elektrogeräte, die dem Feuer zum Opfer fielen. Insgesamt waren sieben Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehren, Tiefenbronn, Mühlhausen, Lehningen und Heimsheim mit insgesamt 38 Mann, ein Rettungswagen und ein Streifenwagen des Polizeireviers Pforzheim-Süd im Einsatz. Derzeit dauern die Brandermittlungen des Kriminalkommissariats Pforzheim zur noch unklaren Ursache an.