nach oben
17.09.2017

Gartenschau Bad Herrenalb versteigert allerlei

Bad Herrenalb. Auf der Webseite der Bad Herrenalber Gartenschau kann jetzt die Inventarliste eingesehen werden, in der die Exponate der großen Gartenschau- Versteigerung am Samstag, 23. September, vorgestellt werden.

Jeder Posten ist mit Foto, Kurzbeschreibung und dem Mindestgebot oder dem veranschlagten Festpreis versehen. Das Angebot ist vielfältig und reicht von Team-Fahrrädern über Sonnenschirme bis hin zu den Holzrosten des Parkplatzes, Blumenschildern oder den beliebten Herrenalber GartenGrüßen. Auf der Nordterrasse und im Nordsaal des Herrenalber Kurhauses können die Objekte am Auktions-Tag ab 10 Uhr persönlich in Augenschein genommen werden. Die eigentliche Versteigerung findet ab 13 Uhr im Festsaal statt, wo die Exponate in der Listenreihenfolge aufgerufen werden. Das Ende der Auktion ist für 16 Uhr angesetzt.

Wer mitsteigern möchte, muss sich als Bieter registrieren lassen. Das Formular dazu gibt’s am Auktionstag ab 10 Uhr an der Infotheke im Kurhaus oder es kann heruntergeladen werden.

www.badherrenalb2017.de/auktion