nach oben
In feierlichem Rahmen wurden die Gastro-Azubis von ihrer Ausbildung losgesprochen.
In feierlichem Rahmen wurden die Gastro-Azubis von ihrer Ausbildung losgesprochen.
08.09.2016

Gastronomie setzt auf Qualität

Nordschwarzwald/Altensteig-Wart. Sowohl der Hotel- als auch der Gaststättenverband spricht seine aktuellen Azubis los. Die Fachkräfte von morgen sind auf dem Markt hart umkämpft.

Rolf Berlin weiß schon lange, dass man sich um die Auszubildenden der Branche intensiv kümmern muss. Nicht zuletzt, um dem Nachwuchs die Wertschätzung der Branche zu vermitteln, hat der Kreischef des Hotel- und Gaststättenverbands Dehoga aus der einst eher schmucklosen Lossprechungsfeier einen Galaabend mit feinem Essen, edler Musik und gehobenem Ambiente gemacht.

Doch Berlin weiß auch, dass noch einiges mehr dazugehört, um die Jugendlichen für einen Beruf in Hotellerie und Gastronomie zu begeistern. „Das beste Argument für unsere Branche ist da die Qualität der Ausbildung.“ Das betonte Berlin in dieser Woche vor denen, die genau diese Qualität in den vergangenen drei Jahren selbst erlebt haben: den Auszubildenden, die in Altensteig-Wart von ihrer Ausbildung losgesprochen wurden.

Mehr lesen Sie am Freitag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.