AdobeStock_14857890
Die Unbekannten rollten den Heuballen quer über eine Straße. 

Gefährlich und zerstörerisch: Jugendliche rollen Heuballen in Straubenhardt in einen Bach

Straubenhardt. Vier Jugendliche haben am Sonntagabend eine gleichermaßen gefährliche als auch zerstörerische Aktion in Straubenhardt gestartet. Die Unbekannten haben einen Heuballen quer über eine Straße in einen Bach rollen lassen.

Der Polizei zufolge ließen die Jugendlichen den Heuballen um 19.25 Uhr von einem Hügel über die Fahrbahn der Kreisstraße zwischen Feldrennach und Schwann herunterrollen. Der Ballen landete in einem Bach, wobei er durchnässt und beschädigt wurde. Es entstand ein Sachschaden von rund 300 Euro. Glücklicherweise, so die Polizei, wurde kein Verkehrsteilnehmer gefährdet.

Die vier unbekannten Jugendlichen werden folgendermaßen beschrieben: Sie sind ungefähr 14 bis 15 Jahre alt, trugen alle kurze Hosen. Einer trug ein schwarzes T-Shirt mit der Aufschrift "ADIDAS", ein anderer trug ein weißes T-Shirt und wieder ein anderer führte ein rotes Fahrrad mit sich.

Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich beim Polizeirevier Neuenbürg unter der Rufnummer (07082) 7912-0 zu melden.