nach oben
Im Kurvenbreich in der Appenbergstraße soll eine Mittellinie zur Verkehrsberuhigung angebracht werden. Foto: Tilo Keller
Im Kurvenbreich in der Appenbergstraße soll eine Mittellinie zur Verkehrsberuhigung angebracht werden. Foto: Tilo Keller
22.09.2017

Gefahrenstelle entschärfen: Mittellinie für Mönsheimer Kurve

Mönsheim. Breite Kurve ist Anwohnern ein Dorn im Auge. Schild und Mittellinie sollen helfen

Die markante Kurve in der Appenbergstraße in Mönsheim verleitet offenbar zu rasanter Fahrweise. Bereits im April hat der Mönsheimer Gemeinderat über die Möglichkeit gesprochen, dort verkehrsberuhigende Maßnahmen vorzusehen. Zuvor hatten Anwohner mit einer Unterschriftenliste darauf hingewiesen, dass der Kurvenbereich viel zu breit sei. In der aktuellen Sitzung hat sich das Gremium nun mit den Vorschlägen eines Planers beschäftigt. Dazu gehört unter anderem eine durchgezogenen Linie in der Straßenmitte, die Verengung der Straße.

Das Gremium war sich einig, eine Mittellinie vorzusehen und das Zone-30-Schild zu versetzen. Die Gemeindeverwaltung wird nun mit dem Konzept des Planers auf die Verkehrsbehörde zugehen.

Mehr lesen Sie am Samstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.