nach oben
04.12.2012

Gegen Fahrzeug geprallt und abgehauen

Bad Wildbad. Erst ging der Autobesitzer davon aus, dass ein Fußgänger seine Heckscheibe beschädigt hat. Nun hat sich herausgestellt, dass wohl doch jemand mit dem Auto dagegen gefahren sein muss.

Sein Peugeot Kombi stand scheinbar sicher im Carport in der Silcherstraße, als in der letzten Woche von Mittwoch auf Donnerstag die Heckscheibe beschädigt wurde. Nun war es nicht wie vermutet ein randalierender Fußgänger, sondern ein unbekannter Autofahrer, der den Kombi gerammt haben muss und dann abgehauen ist. Der Schaden beläuft sich auf 1500 Euro. Zeugenhinweise werden an den Polizeiposten Bad Wildbad, Telefon (07081) 93900, erbeten.