nach oben
Aufgeschweißt haben unbekannte Täter einen Geldausgabeautomaten in einem separaten Raum eines Supermarkts bei der Grenzsägmühle.
Aufgeschweißt haben unbekannte Täter einen Geldausgabeautomaten in einem separaten Raum eines Supermarkts bei der Grenzsägmühle. © Symbolbild: dpa
04.05.2012

Geldausgabeautomat aufgeschweißt: Hohe Beute

Keltern-Niebelsbach. Wie die Polizei erst jetzt mitteilt, haben unbekannte Täter am frühen Montagmorgen in einem frei zugänglichen Nebenraum des Penny-Marktes im Industriegebiet Grenzsägmühle einen Geldausgabeautomat aufgeschweißt. Vermutlich zwischen Mitternacht und 1 Uhr waren an diesem EC-Automaten mehrere Täter am Werk, die den Tresor öffneten und Bargeld in Höhe von mehreren zehntausend Euro entwendeten.

Zuvor hatten sie von einer nahen Baustelle Bitumenrollen entwendet, die sie zur Abdunkelung des Raumes benutzten. Am Automat entstand ein Schaden in Höhe von rund 40.000 Euro. Die Kriminalpolizei bittet Zeugen, die vor oder nach dem Tatzeitpunkt Beobachtungen gemacht haben, sich unter Telefon (07231) 186-0 zu melden. pol

Leserkommentare (0)