nach oben
Ein Feuerwerk an guter Unerhaltung zündeten die Abiturienten des 

Lise-Meitner-Gymnasiums Königsbach bei ihrer „Abi-Gala“ in der Remchinger 

Kulturhalle.
Ein Feuerwerk an guter Unerhaltung zündeten die Abiturienten des Lise-Meitner-Gymnasiums Königsbach bei ihrer „Abi-Gala“ in der Remchinger Kulturhalle.
03.06.2011

Gelungene Abi-Feier des Lise-Meitner-Gymnasiums

KÖNIGSBACH-STEIN/REMCHINGEN. 600 Besucher säumten ein großes Ereignis in der Remchinger Kulturhalle: Dort feierten die Abiturienten des Königsbacher Luise-Meitner-Gymnasiums ihr Fest. Es handelte sich dabei um die letzten, reinen G9-Abiturienten, die somit in ihrer schulischen Laufbahn dreizehn Klassen zu absolvieren hatten. Die selbst gestellte Aufgabe der "Abigala" meisterten die Abiturienten mit Bravour.

Als Jahrgangsbeste mit 879 von 900 möglichen Punkten wurde Anna Reiling ausgezeichnet. Sie erhielt zudem zahlreiche Fachpreise. Beispielsweise den Karl-von-Frisch-Preis des Verbandes Biologie, Biowissenschaften und Biomedizin in Deutschland. Dieser Preis wird in Baden-Württemberg nur 50 mal vergeben.