nach oben
21.07.2016

Gemeindeverwaltungsverband Neulingen entwickelt Fächennutzungsplan weiter

Neulingen/Kieselbronn/Ölbronn-Dürrn. Der gemeinsame Flächennutzungsplan ist einer der wichtigsten Inhalte des Gemeindeverwaltungsverbandes Neulingen (GVV), dem auch Kieselbronn und Ölbronn Dürrn angehören. Seine Aktualisierung stand im Mittelpunkt der Vertreterversammlung unter Vorsitz von Neulingens Bürgermeister Michael Schmidt.

Neben den Bürgermeistern Heiko Faber (Kieselbronn) und Norbert Holme (Ölbronn-Dürrn) sind auch sechs Gemeinderatsmitglieder im GVV. Die Fortschreibung des Flächennutzungsplans wurde bereits 2011 eingeleitet. Im Laufe des Aufstellungsverfahrens wurde im September 2015 der Änderungsentwurf gebilligt und öffentlich ausgelegt. Seitens des Städteplanungsbüros Gerhard, Karlsruhe, erläuterte Karin Kies den jetzigen Planungsstand.

Mehr lesen Sie am Freitag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.