nach oben
Übergabe des Energiemanagementsystem-Zertifikats: Niefern-Öschelbronns Bürgermeisterin Birgit Förster (von links), Kurt Franzen (GUTcert), Gemeindemitarbeiterin Julia Kutzli, Joachim Koch (kaufmännischer Werksleiter), Franz Josef Müller (technischer Werksleiter), Uwe Wahner (Strombereich) und Peter Kunzmann (Bäderbetrieb). Foto: Tilo Keller
Übergabe des Energiemanagementsystem-Zertifikats: Niefern-Öschelbronns Bürgermeisterin Birgit Förster (von links), Kurt Franzen (GUTcert), Gemeindemitarbeiterin Julia Kutzli, Joachim Koch (kaufmännischer Werksleiter), Franz Josef Müller (technischer Werksleiter), Uwe Wahner (Strombereich) und Peter Kunzmann (Bäderbetrieb). Foto: Tilo Keller
13.07.2016

Gemeindewerke Niefern-Öschelbronn erhalten Zertifikat für Energiemanagement

Gleich in den ersten Tagen ihrer Amtszeit hat sich Birgit Förster, neue Bürgermeisterin von Niefern-Öschelbronn, über die Zertifikatsübergabe an die Gemeindewerke freuen dürfen.

Das Zertifikat, das die erfolgreiche Einführung des Energiemanagementsystems (EnMS) bestätigt, nahm sie aber nicht selbst entgegen, sondern ließ Gemeindemitarbeiterin Julia Kutzli, die viel Arbeit in das Projekt investierte, den Vortritt. „Es ist ein langwieriger Prozess mit vielen Fortbildungen der Mitarbeiter gewesen“, sagte Förster bei der feierlichen Übergabe durch Kurt Franzen vom Unternehmen GUTcert. „Es ist ein Zwischenschritt, den es gilt, zu erhalten und kontinuierlich fortzuführen.“ Mehr lesen Sie am Donnerstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.