nach oben
08.10.2010

Gespräch über Gewerbegebiet wird fortgesetzt

PFORZHEIM. Die Stadt Pforzheim und die Enzkreis-Gemeinden Eisingen, Ispringen, Kämpfelbach und Neulingen bleiben im Dialog: Nach dem Treffen am Mittwochabend soll noch in diesem Jahr eine weitere Gesprächsrunde über ein umstrittenes mögliches neues Gewerbegebiet stattfinden. Zur Diskussion stehen auf Pforzheimer Gemarkung der Bereich Steinig auf der Wilferdinger Höhe und auf Gemarkung Kämpfelbach das Ersinger Kreuz mit jeweils 25 Hektar.

Beide Gebiete sind jedoch umstritten. Voraussichtlich noch in diesem Jahr wollen die Bürgermeister der beteiligten Kommunen erneut beraten. So lange sollen keine Gemeinderatsbeschlüsse gefasst werden, waren sich die Beteiligten einig.