nach oben
Das Projekt Gesundheitsmesse Bad Wildbad am 17. September stellten (von links) Marina Lahmann vom Bad Wildbader Stadtmarketing, Touristik-Chef Stephan Köhl, Rita Locher, Veranstaltungsleiter Winfried Hahner und Staatsbad-Geschäftsführer Frank Rieg vor.
Das Projekt Gesundheitsmesse Bad Wildbad am 17. September stellten (von links) Marina Lahmann vom Bad Wildbader Stadtmarketing, Touristik-Chef Stephan Köhl, Rita Locher, Veranstaltungsleiter Winfried Hahner und Staatsbad-Geschäftsführer Frank Rieg vor.
14.08.2017

Gesundheitsmesse im Bad Wildbader Forum König-Karls-Bad

Bad Wildbad. Premiere in Bad Wildbad: Zum ersten Mal gibt es im Forum König-Karls-Bad eine Gesundheitsmesse. Die Touristik Bad Wildbad, die Stadtverwaltung sowie der Veranstaltungsservice Enztal laden am Sonntag, 17. September, zu dieser Messe ein.

Die Messe ist von 12 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Die Anregung dazu kam von Rita Locher. Sie hat in den vergangenen Jahren bei den von ihr veranstalteten Hochzeitsmessen entsprechende Erfahrungen gesammelt und kam jetzt auf die Idee, die Kurstadt im Rahmen einer Gesundheitsmesse zu präsentieren. Die Reaktion bei der Touristik Bad Wildbad war positiv. Die Touristik übernimmt die Rolle des Veranstalters.

Mehr lesen Sie am Dienstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.