nach oben
Getränkekisten stürzen auf Fahrbahn: Straße lange gesperrt
Getränkekisten stürzen auf Fahrbahn: Straße lange gesperrt © Polizei
18.06.2014

Getränkekisten stürzen auf Fahrbahn: Straße lange gesperrt

Bad Teinach-Zavelstein. Ein mit Getränkekisten voll beladener Sattelzug hat am Dienstagmorgen um 8.30 Uhr einen Großeinsatz von Feuerwehr, Polizei, Straßenmeisterei und Bauhof ausgelöst. Der 42-jährige Fahrer war mit seinem Lastwagen von Bad Teinach Richtung Oberkollwangen unterwegs, als unmittelbar nach der Abzweigung nach Schmieh die Ladung in einer engen Linkskurve nach rechts kippte.

Dadurch entstand ein derartiger Druck auf die Bordwand, dass diese aus der Verriegelung brach und beinahe zwei Drittel der Ladung auf die Fahrbahn stürzte. Glücklicherweise wurde dabei niemand gefährdet oder verletzt. Allerdings blockierte der havarierte Sattelzug die Fahrbahn halbseitig. Bis dieser wieder flott gemacht werden konnte, musste die Straße immer wieder voll gesperrt werden. Für den Schwerlastverkehr war die Strecke bis gegen 18.30 Uhr gar nicht befahrbar. Personenwagen konnten die Unfallstelle allerdings problemlos passieren. Der Schaden am Lastwagen wird auf rund 10.000 Euro geschätzt. Der Wert der zerstörten Ladung wird mit rund 5000 Euro beziffert.