760_0900_98777_Gewerbeverein_niefern.jpg
Von den Vorständen Regine Fauth (rechts) und Martin Wolf (Zweiter von rechts) geehrt: Rolf Kröner, Monica Reissenweber. Privat 

Gewerbeverein-Initiativen prägen die Gemeinde

Niefern-Öschelbronn. Bei der Hauptversammlung des Gewerbevereins Niefern-Öschelbronn ließ die Vorsitzende Regine Fauth die Aktivitäten des vergangenen Jahres Revue passieren. Veranstaltungen wie die Kunst- und Genuss-Abende und der verkaufsoffene Sonntag sind inzwischen unverzichtbare Bestandteile des kulturellen Lebens in der Gemeinde und zwei der prägenden Veranstaltungen des Gewerbevereins. Nicht zu vergessen die Initiativen der Service-Kette mit Bonus-Scheck und Schenk-Schecks. Bereits am 17. Mai steht der lange Einkaufsabend „Kunst und Genuss“ wieder auf dem Programm. Der verkaufsoffene Sonntag wird am 29. September stattfinden. Wie Kassier Dieter Müller berichtete, steht der Verein auf soliden Beinen.

Bei den Neuwahlen wurden jeweils einstimmig gewählt: Vorsitzende Regine Fauth, Vize Martin Wolf, Kassier Dieter Müller, Schriftführer Stefan Bach sowie Jutta Heel und Caroline Schwarz, Kassenprüferinnen. Als Beisitzer wurden gewählt: Angela Goll, Daniel Kettenbach, Joachim Kilian, Marco Klotz, Ferdinand Krämer, Ralf Krause und Rita Talmon. Die Vorstände Regine Fauth und Martin Wolf ehrten folgende Mitglieder für deren 20-jährige Mitgliedschaft: Petra Dombrowe, Rolf Kröner und Monica Reissenweber. pm