nach oben
Grabschändung: Holzkreuze falsch herum in Gräber gesteckt.
Grabschändung: Holzkreuze falsch herum in Gräber gesteckt © dpa
27.05.2011

Grabschändung: Holzkreuze falsch herum in Gräber gesteckt

SCHÖMBERG/SCHWARZENBERG. An vier Gräbern haben sich Unbekannte in Schömberg-Schwarzenberg vergriffen. Bei den vier frischen Friedhofsgräbern unterhalb der Friedhofshalle, wurden die Holzkreuze herausgerissen, weggeworfen oder falsch herum wieder ins Grab gesteckt.

Es entstand ein geringer Schaden. Die Schömberger Polizei ermittelt. Die Gemeindeverwaltung hat für Hinweise, die zur Ergreifung der Verursacher führen, unter Ausschluss des Rechtsweges eine Belohnung von 250 Euro ausgesetzt. Die Grabschändung ereignete sich wohl zwischen Donnerstag 21 Uhr und Freitag 7.30 Uhr. Hinweise werden dem Polizeiposten Schömberg, unter der Telefonnummer 07084/9289390, mitgeteilt.

Leserkommentare (0)