nach oben
Einbrecher haben zwei Häuser in Niefern-Öschelbronn heimgesucht.
Einbrecher haben zwei Häuser in Niefern-Öschelbronn heimgesucht. © Symbolbild PZ
22.11.2016

Großer Schaden: Gleich zwei Einbrüche in Niefern

Niefern-Öschelbronn. In Niefern-Öschelbronn suchten am Montag beziehungsweise in den Nachtstunden zum Dienstag Einbrecher zwei Einfamilienhäuser an der Hermann-Hesse- und der Wurmberger Straße heim.

An der Hermann-Hesse-Straße drangen die Täter zwischen 12 und 20.20 Uhr nach Aufhebeln eines Kellerfensters in ein Gebäude ein und durchsuchten anschließend im Schlafzimmer die Schränke und Schubladen. Die Einbrecher entkamen mit einem Tresor, in dem sich neben Bargeld auch zwei mit Brillanten besetzte Ringe, ein goldenes Armband und eine goldene Uhr befanden.

Während der Nachtstunden drangen wohl ein und dieselben Täter über ein aufgehebeltes Fenster in ein Anwesen an der Wurmberger Straße ein. Hier durchwühlten sie sämtliche Behältnisse. Doch wurde dem ersten Anschein nach nichts entwendet.

Wer Beobachtungen gemacht hat, die mit den beiden Taten in Verbindung stehen könnten, soll sich unter der Rufnummer (07233) 3399 beim Polizeiposten Niefern-Öschelbronn melden. Anrufe außerhalb der Bürozeiten nimmt das Polizeirevier Mühlacker unter (07041) 96930 entgegen.