nach oben
Stellten die Pläne für Betreutes Wohnen in Wurmberg vor (von links): Uwe Hummel, Bürgermeister Jörg-Michael Teply und Gustav Bylow.  Fux
Stellten die Pläne für Betreutes Wohnen in Wurmberg vor (von links): Uwe Hummel, Bürgermeister Jörg-Michael Teply und Gustav Bylow. Fux
19.11.2015

Großes Interesse an betreutem Wohnen in Wurmberg

Wurmberg. Betreutes Wohnen soll es künftig auch in Wurmberg geben. Groß war das Interesse jetzt bei der Infoveranstaltung, bei der sich ein Investor für das Bauvorhaben in der Turn- und Festhalle vorstellte. Gustav Bylow von FWD Hausbau stand über 100 interessierten Bürgern Rede und Antwort.

„Es ist eines der wichtigsten Themen unserer Zukunft“, so Bürgermeister Jörg-Michael Teply. Denn es gehe um Unabhängigkeit in der eigenen Wohnung bei gleichzeitiger Absicherung durch ein bedarfsgerechtes Betreuungsangebot.

Der Gemeinderat, die Gemeindeverwaltung und eine Projektgruppe aus der Bürgerschaft kontaktierten wegen der Umsetzung dieser Idee einen privaten Investor, der in der Region, beispielsweise in Friolzheim oder Mühlacker, schon ähnliche Projekte stemmte. Mit einem Betreuungsträger ist die Gemeinde bereits in Verhandlung

Mehr lesen Sie am Freitag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.