Muehlacker
Die Chance auf ein neues Gesicht hat die Stadt Mühlacker. 

Großprojekte in Mühlacker: Ein neues Gesicht für die Stadt?

2022 ist das Jahr der Großprojekte in Mühlacker. Am Senderhang wartet die neue Feuerwache sehnlichst darauf, endlich in den Betrieb gehen zu dürfen. Ab dem 1. April soll der Probebetrieb über die Bühne gehen, die Freiwillige Feuerwehr soll ein wenig später in die neuen Räumlichkeiten umziehen dürfen. Bewegung kommen soll vor allem in die brachliegenden Gelände in der Kernstadt (Ziegelei) und in Enzberg (alte Lederfabrik).

Eine Kolumne von PZ-Redakteur Christoph Stäbler

Die Stadt beziehungsweise die Investoren tun gut daran, an den beiden nur wenig ansehnlichen Liegenschaften so schnell wie möglich nennenswerte Erfolge zu erzielen. Wirklich zufrieden zeigt sich der gemeine

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent?