nach oben
22.12.2016

Grün-graues Christfest: Kein Schnee in der Region

Darf Linda Sagbauer am Engelsbrander Kreisverkehr erwarten, an Weihnachten Schnee unter die Kufen des Schlittens zu bekommen? Eher nicht.

Die Meteorologen sprechen von wechselhaftem und oft nebligem Wetter. Bei Nebel steigen die Temperaturen kaum über den Gefrierpunkt, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) gestern mitteilte. „Wir werden erneut ein eher windiges, teils regnerisches, grün-graues Weihnachtsfest erleben. Weiß wird es allenfalls in Hochlagen der Gebirge“, sagte Meteorologe Sebastian Schappert. Generell liegt die Wahrscheinlichkeit für eine geschlossene Schneedecke im Flachland bei etwa zehn Prozent. In den Mittelgebirgen sieht’s mit 30 bis 50 Prozent besser aus. Engelsbrand liegt 650 Meter über dem Meeresspiegel – das könnte eng werden.