nach oben
07.07.2014

Hafner-Ansiedlung: Auch Friolzheim will Antworten

Friolzheim. Die Gemeinde Friolzheim wird ein Normenkontrollverfahren einleiten. Dies ist das einstimmige Ergebnis der Gemeinderatssitzung von Montagabend. Das Publikum quittierte die Entscheidung mit Applaus. Das Verfahren richtet sich gegen das Abwägungsergebnis zum Wimsheimer Bebauungsplan „Breitloh West II“. In diesem Areal beabsichtigt das Pforzheimer Traditionsunternehmen C. Hafner, seinen neuen Firmenstandort zu errichten.

Im Vorfeld der Sitzung hatte die Gemeinde Friolzheim zwei Mal umfangreiche Fragenkataloge als Stellungnahmen im Verfahren abgegeben, aber aus ihrer Sicht keine zufriedenstellenden Antworten erhalten. „Uns bleibt nur das Normenkontrollverfahren, um Antworten zu bekommen,“ unterstrich Bürgermeister Michael Seiß. Das Normenkontrollverfahren hat für das Bauprojekt in Wimsheim allerdings keine aufschiebende Wirkung. ck