nach oben
Ein Halbnackter hat in Bad Liebenzell eine Frau von hinten angegriffen. Der Täter flüchtete jedoch unverrichteter Dinge.
Halbnackter greift Frau von hinten an © Symbolbild: Münderlein
24.07.2013

Halbnackter greift Frau von hinten an -Täter abgewehrt

Bad Liebenzell. Den Albtraum einer jeden Frau erlebte am Montagnachmittag eine 32-Jährige in Bad Liebenzell. Die Frau war um 17.15 Uhr in einem bewaldeten Bereich in Richtung Unterhaugstetter Straße unterwegs, als ihr plötzlich von hinten ein Unbekannter den Mund zuhielt.

Der Unbekannte sagte zu ihr: „Lass mich.“ Daraufhin reagierte die Frau sofort, fing an zu schreien und biss den Täter in einen Finger. Doch der Unbekannte wollte die 32-Jährige nicht so einfach gehen lassen und wehrte sich ebenfalls. Durch die massive Gegenwehr des Mannes stürzte die Frau und wurde dabei leicht verletzt. Für die 32-Jährige bedeutete dies Glück im Unglück, denn der Täter suchte das Weite und flüchtete in Richtung Reuchlinweg.

Der Angreifer wird wie folgt beschrieben: circa 30 Jahre alt, rund 1,75 Meter groß, mit normaler Figur, dunkelblondes Haar, das hinten kurz geschoren war. Er sprach deutsch. Sein Oberkörper war nackt und er hatte lediglich ein weißes T-Shirt lose über die Schultern gelegt. Bekleidet war er mit weiß-grau-braun-karierten Bermudashorts.

Leserkommentare (0)