nach oben
Zwei Tage Superstimmung auf dem Happiness Festival - die Bands ließen die Menge feiern. © Happiness Fotografie
16.07.2011

Happiness Festival mit neuem Besucherrekord

STRAUBENHARDT-SCHWANN. Rund 5000 begeisterte Fans am ersten Tag des Happiness Festivals in Straubenhardt-Schwann – das weckte hohe Erwartungen. Und noch einmal wollten sich am Samstag, dem zweiten und letzten Festivaltag, rund 5000 Zuschauer das Spektakel auf der Bühne nicht entgehen lassen. Enttäuscht wurden sie nicht – und auch das Veranstalterteam vom Aktiven Jugendclub Straubenhardt (AJCS) kann sich über einen neuen Besucherrekord freuen.

Bildergalerie: Happiness-Festival in Schwann: Spaß am Rande

Als schon am Samstagmittag die Schlange am Eingang zum Festivalgelände immer größer wird, ist klar, dass es jetzt in den Händen der Bands liegt, diese Fans ins Schwitzen zu bringen. Im Gras oder auf Liegestühlen liegend, ein kühles Bier in der Hand und die Sonne genießend - viele Besucher lassen das Festival locker einklingen. Eine Gruppe Unermüdlicher steht aber auch schon ganz früh vor der Bühne und rockt richtig ab. Als sich das Gelände immer mehr und mehr füllt, wird auch diese Gruppe immer größer.

Bildergalerie: Happiness-Festival 2011 in Schwann: Der zweite Tag

Die Stimmung ist nie angespannt, sondern stets ausgelassen. Man kennt sich eben nach dem ersten Tag, und die Vorfreude auf den Abend tut ein Übriges dazu. So wird das Happiness Festival seinem Namen vollauf gerecht.

Bildergalerie: Happiness-Festival 2011 in Schwann: Der erste Tag

Als dann die Klänge der Bands „Yakuzi“ und „Bakkushan“ übers Gelände hallen, dauert es nicht lange, bis sich die Wiesen leeren und die Menschen zum Feiern vor der Bühne versammeln. Die Party geht weiter bis spät in die Nacht. Und da warten die kanadischen Punkrocker von „Sum41“, die halten, was sich im Vorfeld von einem Topact versprochen hat. Wer nach diesem Auftritt immer noch nicht genug hat, geht zur Aftershow-Party ins AJCS-Gebäude, dass ebenfalls auf dem Happiness-Gelände liegt. Constantin Hegel