Faust-Sadowski-550x280

Hat 15-Jähriger eine Seniorin in Heimsheim krankenhausreif geschlagen?

Heimsheim. So viel steht schon einmal fest: Am Sonntag gegen 2 Uhr meldeten Zeugen eine schwer verletzte 77-jährige Frau, die an der Birkenstraße in Heimsheim aufgefunden wurde. Offenbar wurde auf die Frau eingeschlagen. Und es gibt einen tatverdächtigen Jugendlichen. Unklar ist allerdings noch der Hintergrund der brutalen Tat.

Als Beamte des Polizeireviers Mühlacker die Tatörtlichkeit erreichten, befand sich die Geschädigte bereits in einem Rettungswagen und wurde aufgrund ihrer schweren Verletzungen in ein Krankenhaus transportiert. Trotz ihres kritischen Zustandes, gab sie der Polizei zu erkennen, dass sie den Täter erkannt hatte. Eine Befragung der Geschädigten wurde aufgrund der gesundheitlichen Lage zu einem späteren Zeitpunkt durchgeführt.

Weitere Ermittlungen führten zu einem 15-jährigen Deutschen, der nun in dringendem Tatverdacht steht, die gefährliche Körperverletzung begangen zu haben. Warum auf die Frau eingeschlagen wurde, ist aber noch nicht bekannt.