nach oben

Friseurinnung

Obermeisterin Nuray Aydin mit dem Fachbeiratsvorsitzenden Enzo Scarpello im Besprechungsraum der Friseurinnung Pforzheim: Auf PZ-Anfrage hatten sich prominente Rathausspitzen mit einem Haarstil-Schnellscheck einverstanden erklärt. Die von der „Pforzheimer Zeitung“ mit der Friseurinnung durchgeführte Aktion fand im Vorfeld der am Samstag stattfindenden „Hair Revival Show“ im Pforzheimer Kupferdächle statt. Foto: Marx
Obermeisterin Nuray Aydin mit dem Fachbeiratsvorsitzenden Enzo Scarpello im Besprechungsraum der Friseurinnung Pforzheim: Auf PZ-Anfrage hatten sich prominente Rathausspitzen mit einem Haarstil-Schnellscheck einverstanden erklärt. Die von der „Pforzheimer Zeitung“ mit der Friseurinnung durchgeführte Aktion fand im Vorfeld der am Samstag stattfindenden „Hair Revival Show“ im Pforzheimer Kupferdächle statt. Foto: Marx
08.11.2016

„Haupt“sache sympathisch - Trendfrisuren im Wandel der Zeit

Pforzheim/Enzkreis. Eine Reise durch die Haartrends der zurückliegenden 100 Jahre bietet die „Hair Revival Show“ der Friseurinnung am Samstag, 12. November, im Kupferdächle (Kallhardtstraße 31) in Pforzheim. Im Vorfeld hat die PZ gemeinsam mit der Friseurinnung die Frisuren von Prominenten aus der Region gecheckt.

Im Vorfeld der „Hair Revival Show“ der Friseurinnung Pforheim im Kupferdächle haben zehn prominente Rathausspitzen aus Pforzheim und dem Enzkreis sowie dem Kreis Calw augenzwinkernd einer ungewöhnlichen Aktion zugestimmt. In einer gemeinsamen Aktion von „Pforzheimer Zeitung“ und Friseurinnung unterzogen Obermeisterin Nuray Aydin und Fachbereiratsvorsitzender Enzo Scarpello die Fotos von Oberbürgermeister Gert Hager sowie weiteren Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern aus der Region einem Schnellcheck. Das Gesamtergebnis kann sich sehen lassen. Es gab aber auch eine Reihe von Tipps, die insbesondere die Männer betreffen: Die Profis haben eine Vorliebe für kurzes Seiten- und längeres Deckhaar. Und der Einsatz von Stylingprodukten sollte das wohltuende Äußerliche abrunden.

Die „Hair Revival Show“ der Friseurinnung findet am Samstag im Kupferdächle statt. Einlass ist bereits um 18.30 Uhr zum Sektempfang der Innung mit Kleingebäck der Pforzheimer Bäckerei Wiskandt. Die Schau beginnt um 19 Uhr. Und auch eine After-Show-Party gegen 21 Uhr zählt zum attraktiven Programm. Auf der Bühne aktiv sind die zwölf Friseurinnen und Friseure Enzo Scarpello, Giuseppe Barletta, Karin Hoffmann, Pablo Urrea Fernandes, Sophia Hoffmann, Sina Borgas, Daniela Barcellona, Monika Mendrock, Vladimir Nekhamkin, Sait Payzin, Celina Hartmann und Daniel Lutz. Viele weitere Mitwirkende werden die Bühne als Backstage-Team unterstützen. Bei der stilvollen Modenschau werden markante Frisuren live gestylt. Schließlich will die Friseurinnung Pforzheim Antworten auf die Frage geben: „Was wurde aus Wasserwelle, Bob und Bienenkorb?“ Bei der glamourösen Schau ist man nah dran, wenn die Models gestylt werden. mar

Der Eintritt im Vorverkauf kostet zwölf Euro (Abendkasse 15 Euro). Karten gibt es in der Geschäftsstelle der Friseurinnung, in den Salons Medusa, La Magia und Coiffeur Nuray Aydin.

Alle Promi-Bilder sehen Sie am Mittwoch in der Pforzheimer Zeitung.