nach oben
Kapfenhardts östliche Hauptstraße wird 2018 instandgesetzt.   Recklies
Kapfenhardts östliche Hauptstraße wird 2018 instandgesetzt. Recklies
05.10.2016

Hauptstraßen-Sanierung in Unterreichenbach kostet 1,3 Millionen Euro

Auf die Gemeinde Unterreichenbach kommen hohe Ausgaben zu. Im Jahr 2018 soll im Teilort Kapfenhardt die Östliche Hauptstraße auf knapp 300 Meter Länge einen Vollausbau erhalten – inklusive des Austauschs und der Ergänzung aller in Straße und Gehsteig verlegten Ver- und Entsorgungsleitungen. In der jüngsten Sitzung des Unterreichenbacher Gemeinderats stellte Bernhard Fortanier vom Pforzheimer Ingenieurbüro Kirn die ersten Planungen samt einer Kostenschätzung vor.

Demnach muss die Gemeinde bei der Realisierung der Maßnahme mit Kosten von rund 1,2 bis 1,3 Millionen Euro rechnen. Laut Kämmerin Petra Faulhaber hofft die Gemeinde aber auf Fördermittel in Höhe von „30 plus Prozent“ aus dem Ausgleichsstock. Der Antrag muss bis Ende Januar 2017 gestellt sein. „Wir hoffen auf einen positiven Bescheid bis August oder September nächsten Jahres“, so Bürgermeister Carsten Lachenauer, der sich wünscht, dass die Bauarbeiten, mit denen nach der Winterperiode im Frühjahr 2018 begonnen werden soll, „spätestens Ende Oktober“ desselben Jahrs abgeschlossen sind.

Mehr lesen Sie am Donnerstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.