nach oben
Tobias Haußmann. Foto: Kreis Calw
Tobias Haußmann. Foto: Kreis Calw
09.03.2019

Haußmann neuer Wirtschaftsförderer

Calw. Der neue Wirtschaftsförderer im Landkreis Calw heißt Tobias Haußmann.

Nachdem die bisherige Wirtschaftsförderin Sophie Schumann in Elternzeit ist, hat Andreas Knörle, Dezernent für Innere Organisation und ÖPNV im Landratsamt Calw, das Amt in den vergangenen Monaten übergangsweise übernommen. Nun wurde in den eigenen Reihen des Landratsamts die passende Antwort auf die unbesetzte Stelle gefunden: Tobias Haußmann, bislang Beauftragter für EU-Angelegenheiten und Kreisentwicklung des Landkreises Calw, wird ab sofort die Stelle des Wirtschaftsförderers bekleiden.

Für Landrat Helmut Riegger die optimale Lösung: „Haußmann hat in den vergangenen zweieinhalb Jahren tolle Arbeit geleistet und sich ein Netzwerk in der Region aufgebaut. Ich bin überzeugt davon, dass ihm das Amt des Wirtschaftsförderers liegen wird.“ Haußmann selbst zeigt sich voller Tatendrang: „Ich freue mich sehr auf die neuen Aufgaben als Wirtschaftsförderer. Ob Veranstaltungsformate wie der große Unternehmertreff, die Vorstellung des Gewerbeflächenkonzepts oder die Entwicklung neuer Formate – ich bin bereit“, so der gebürtige Oberschwabe. pm