nach oben
Übergabe der Trauerkisten im Gemeindehaus in Calw-Heumaden.
Übergabe der Trauerkisten im Gemeindehaus in Calw-Heumaden.
08.01.2016

Hilfe für dramatische Momente: Schulseelsorge überreicht Lehrern Trauerkisten

Nordschwarzwald. Auf große Resonanz stieß das Angebot der evangelischen Schulseelsorge in den Kirchenbezirken Calw, Nagold und Neuenbürg, den Schulen eine Trauerkiste zu schenken. Eine Bedingung dafür war allerdings, dass eine Lehrkraft der Schule an einer Einführungsveranstaltung teilnimmt und die Kiste in Empfang nimmt.

So kam dann auch eine große Zahl an Kollegen aus den unterschiedlichsten Schularten im evangelischen Gemeindehaus in Calw-Heumaden zusammen. Man spürte bei den Teilnehmenden, wie wichtig es ihnen ist, mit einem Trauer- oder Krisenfall an der Schule verantwortlich umzugehen. „Das sind ja immer wieder Grenzsituationen“, sagte eine Lehrerin. Erschwerend sei zudem, dass sich das Ereignis oft nicht ankündige: „Der Tod eines Schülers, eines Elternteils oder eines Lehrers trifft uns häufig überraschend.“ Schuldekan Thorsten Trautwein und Studienleiterin Edeltraud Burkhardt führten durch den Nachmittag und demonstrierten anhand der Materialien, wie in Krisensituationen gearbeitet werden kann.