nach oben
Hiilfe für die von der Flut betroffenen nordvietnamesischen Kinder schnürt die Kapfenhardterin Isabelle Müller zu Hilfspaketen über ihre Loan-Stiftung. Foto: Prokoph
Hiilfe für die von der Flut betroffenen nordvietnamesischen Kinder schnürt die Kapfenhardterin Isabelle Müller zu Hilfspaketen über ihre Loan-Stiftung. Foto: Prokoph
Sturzfluten haben Schulen in Nordvietnam hart getroffen. Foto: Privat
Sturzfluten haben Schulen in Nordvietnam hart getroffen. Foto: Privat
13.07.2018

Hilfe nach Jahrhundertflut: Kapfenhardter Autorin sammelt Spenden für Kinder in Vietnam

Unterreichenbach-Kapfenhardt. „Jede Mutter fühlt bei so einer Katastrophe mit den armen hilflosen Kindern mit“, sagt die Kapfenhardterin Isabelle Müller. Die Schriftstellerin ist mittlerweile durch ihre selbstlose Hilfe für benachteiligte Kinder in Vietnam vielen Menschen auch über unsere Region hinaus bekannt. Ende Juni hat starker sintflutartiger Regen die nordvietnamesische Provinz Ha Giang getroffen. Dort hat Isabelle Müller mit ihrer Loan-Stiftung schon seit zwei Jahren zahlreiche Projekte für Kinder umgesetzt.

„Ich habe sofort meinen Urlaub abgebrochen, als ich von dem katastrophalen Unwetter erfuhr“, sagt die Französin, deren Mutter Loan aus Vietnam stammte (PZ berichtete). Vom vietnamesischen Auswärtigen Amt hatte sie die Leiterin, Ly Thi Lan, sofort per E-Mail über die Naturkatastrophe informiert, die vom 22. bis 26. Juni andauerte. „Gott sei Dank sind unsere Projekte verschont geblieben“, berichtet Isabelle Müller. Aber kurz zuvor hatte sie sich in der nun stark betroffenen Region der Gemeinden Can Ty und Lung Tam im Distrikt Quan Ba umgeschaut, um dort weitere Projekte zu stemmen. „Das Wasser stand meterhoch und hat Schäden in Millionenhöhe verursacht“, so die Kapfenhardterin. Nun will sie den Gemeinden helfen. Denn 520 Kinder und 67 Lehrer haben in ihren Schulen alles verloren.Deshalb hat sie mit der Loan-Stiftung das nunmehr 16. Projekt „Rettende Engel“ ins Leben gerufen und 513 „Versorgungspakete“ à 22 Euro geschnürt. Das heißt, wer helfen will, kann eines dieser Pakete mit einer Spende von 22 Euro finanzieren.

Spendenkonto: Loan-Stiftung, Sparkasse Pforzheim Calw, IBAN: DE24666500850008955000

Mehr lesen Sie am Samstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.