760_0900_93812_P1000760.jpg
Im Sturm erobert: Klaus Bogner und Bergführer Hugo stemmen sich auf dem 6018 Meter hohen San Francisco gegen den Wind. Der Berg im Grenzgebiet beim Ojos del Salado hat einen Doppelgipfel – mit einer Spitze in Chile und einer in Argentinien. Im Alukoffer steckt das Gipfelbuch.

Hochburg der Bergsteiger – Die Region geht hoch hinaus

Seit jeher ist Pforzheim eine Hochburg der Bergsteiger – große Namen wie Stösser, Kast, Witzenmann oder Jourdan sind eng mit der Alpingeschichte verknüpfte. In den vergangenen zehn Jahren ist die Pforzheimer Sektion des Deutschen Alpenvereins um etwa 1000 auf knapp 4000 Mitglieder angewachsen.

Und immer wieder gehen Alpinisten aus der Region hoch hinaus, um Abenteuer an den Bergen in aller Welt zu

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?