helfer flut
Stundenlang im Einsatz - mehrere Hundert Fluthelfer von Feuerwehr, Polizei, Technischem Hilfswerk und anderen Einrichtungen haben sich den Wassermassen entgegengestellt. 
wasserstraße
Auto oder Boot? Nicht nur die B10 wurde am Samstag in der Region zur Wasserstraße, die man auch mit einem Kanu oder Kajak hätte befahren können. Mehrere Hundert Helfer hatten im ganzen Enzkreis einen Großeinsatz. 
flut1
Mit Sandsäcken musste die Feuerwehr die Tiergartenstraße in Pforzheim vor der kompletten Überflutung bewahren. Die gewaltigen Wassermassen wurden in Richtung eines Grabens umgeleitet. 
hochwasser
Hochwasser und Überflutungen halten Feuerwehr und Polizei in der Region auf Trab. 

Hochwasser in Region: Hunderte Helfer im Einsatz

Der Regen hat aufgehört, aber die Flut der Notrufe bei der Feuerwehrleitstelle in Pforzheim ebbt nur langsam ab. Bis 18 Uhr wurden am Samstag 125 Unwetter-Einsätze im Stadtgebiet und 326 im Enzkreis registriert. Das heißt: Berufsfeuerwehr und die Freiwilligen Feuerwehren, Polizei, Technisches Hilfswerk und Bauhofmitarbeiter der Gemeinden sind seit Stunden im Einsatz. Insgesamt haben mehrere Hundert Helfer gegen die Wassermassen gekämpft.

IMG_3540.jpg
Bildergalerie

Szenen von der Flut in Ellmendingen

IMG_3533.jpg
Bildergalerie

Szenen von der Flut in Wilferdingen und Königsbach

IMG_3476.jpg
Bildergalerie

Szenen von der Flut in Singen

BILD_050.jpg
Bildergalerie

Szenen von der Flut im Westen Pforzheims

BILD_071.jpg
Bildergalerie

Szenen von der Flut im Süden Pforzheims

BILD_119.jpg
Bildergalerie

Szenen von der Flut in Remchingen

BILD_017.jpg
Bildergalerie

Firma Mapal und Sommerweg überflutet

Hochwasser.1-01.06.2013..jpg
Bildergalerie

Die Flut im östlichen Enzkreis

ufa-Hochwasser2013_0004.jpeg
Bildergalerie

Die Flut im westlichen Enzkreis

Hochwasser-7-M?ParklatzS?mann1613.JPG
Bildergalerie

Mühlacker unter Wasser

Ueberflutung_3_Wurmbergerstr_k.jpg
Bildergalerie

Land unter an der Tiergartenstraße und auf der B10