nach oben
08.08.2017

Holocaustleugner Zündel in Bad Wildbad gestorben

Bad Wildbad. Der verurteilte Holocaustleugner Ernst Zündel ist im Alter von 78 Jahren in Bad Wildbad gestorben.

Das bestätigte eine Schwester Zündels auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Er starb demnach am Samstagabend in seinem Haus. Zündel war 2007 wegen Volksverhetzung vom Landgericht Mannheim zu fünf Jahren Freiheitsstrafe verurteilt worden, wie die PZ berichtet hatte. Zündel hatte nach Überzeugung des Gerichts von Kanada aus im Internet und in einschlägigen Publikationen den millionenfachen Mord an den Juden während der NS-Zeit bestritten. Zuvor war Zündel nach rund zwei Jahren in kanadischer Haft nach Deutschland ausgewiesen worden. 2010 kam er wieder frei. Der Vorsitzende Richter hatte den Rechtsextremen in der Urteilsbegründung einen gefährlichen politischen Agitator, Hetzer und Brandredner genannt. Er sei ein extremer Antisemit und überzeugter Nationalsozialist.

Schreiberling
12.08.2017
Holocaustleugner Zündel in Bad Wildbad gestorben

Wen interessiert das denn noch? mehr...

karlevonderhöh
12.08.2017
Holocaustleugner Zündel in Bad Wildbad gestorben

[QUOTE=Schreiberling;283437]Wen interessiert das denn noch?[/QUOTE]Sommerzeit, saure Gurkenzeit. Da greift das Pforzheimer Dagblädle halt jeden Mist auf. mehr...

Nordstädtler
13.08.2017
Holocaustleugner Zündel in Bad Wildbad gestorben

Wusste gar nicht dass der hier in der Nähe gelebt hat? Seit vielen Jahren hat man nichts mehr von dem gehört. Auch einer von den Verpeilten und Verbohrten die meinten wegen ihnen müsse die Geschichte irgendwann einmal komplett umgeschrieben werden. mehr...

Anais
13.08.2017
Holocaustleugner Zündel in Bad Wildbad gestorben

Der Name ist hübsch aktuell. mehr...