nach oben
Neuenb?rg Wahl Martin 1a.jpg
20.07.2014

Horst Martin bleibt Bürgermeister in Neuenbürg

Mit 72,21 Prozent der Stimmen wurde Horst Martin am Sonntag erneut zum Bürgermeister für die Stadt Neuenbürg gewählt. Nach dem vorläufigen Ergebnis hat Martin insgesamt 2040 Stimmen erhalten.

Der bereits amtierende Bürgermeister setzte sich damit deutlich gegen seine zwei Mitbewerber Steffen Moldenhauer (25,59 %) und Michael Müller (1,88 %) durch. Die Wahlbeteiligung in Neuenbürg lag bei 45,68 %. Nur 20 Stimmen waren ungültig.

Mehr lesen Sie am Montag in der Pforzheimer Zeitung.

Leserkommentare (0)