nach oben
Foto: Seibel
Foto: Seibel © Seibel
16.03.2016

Hotel „Krone“ in Schömberg hat neue Besitzer

Das Hotel „Krone“ an der Schömberger Ortsdurchfahrt ist verkauft worden. Das bestätigt die bisherige Inhaberin Beate Bürkin auf PZ-Anfrage. Sie hatte bereits im vergangenen Herbst versucht, sich von dem Gebäude zu trennen. Damals verhandelte sie mit dem Kreis Calw, der das Haus als Sammelunterkunft für Asylbewerber nutzen wollte.

Diese Pläne scheiterten jedoch am Protest der Schömberger (PZ hat berichtet). Jetzt hat der Verkauf geklappt. Die neuen Besitzer des Hotels kommen nicht aus der Region, wie Beate Bürkin informiert. Mehr möchte sie jedoch über die Personen und deren Pläne nicht verraten. Bürgermeister Matthias Leyn berichtet, dass das Gebäude wohl nicht als Hotel weitergeführt werden soll. Die neuen Eigentümer wollen eine Nutzungsänderung beantragen. In den nächsten Wochen wisse man dann genauer, wohin die Reise gehe. sab