nach oben
24.09.2013

Hund attackiert Frau: Erst umkreist, dann zugebissen

Schömberg. Wie die Polizei jetzt erst mitteilt, ist letzten Donnerstag um 21.30 Uhr in der Uhlandstraße in Schömberg eine 66-Jährige von einem Hund attackiert worden. Der unbekannte schwarze Hund umkreiste die Frau zunächst, sprang sie dann mehrfach an und warf sie zu Boden. Dann biss er zu.

Die 66-Jährige war mit ihrer Tochter und dem eigenen Hund unterwegs, als der unbekannte schwarze Hund auf sie zukam. Der Hund ließ erst wieder von ihr ab, als der Ehemann der Schwerverletzten hinzukam und den Hund vertrieb.

Nach dem Vorfall flüchtete der Hund über die Felder Richtung Dahlienstraße. Unbekannt ist derzeit, wem der Hund gehört. Der Hund wird beschrieben als schäferhundgroß und schwarzfarben. Um den Hals hatte er ein Kettenhalsband. Die Beamten des Polizeipostens Schömberg, sowie der Hundestaffel Calw haben die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise auf den Hundebesitzer oder Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich unter der Telefonnummer 07084 9289390 oder 07051 161520 zu melden.