Kopie von 760_0900_120624_FuZo_Kontrolle_Maskenpflicht_08.jpg
In der Fußgängerzone sollen Kontrolleure auf die Einhaltung der Maskenpflicht achten. Bußgelder können bei Verstößen gegen die Corona-Verordnung schnell mal 100 Euro übersteigen.  Foto: Thomas Meyer/Archivbild   Foto: Meyer (Archivbild)

Illegale Corona-Partys in der Region: Saufgelage werden teuer bestraft

Pforzheim/Enzkreis. Maske auf, Abstand halten und möglichst wenig Kontakte zu anderen Menschen - das sind so die einfachen Regeln, mit denen man gute Chancen hat, dem Coronavirus aus dem Weg zu gehen. Und dann gibt es die Corona-Verordnung mit ihren Maßnahmen zur Abwendung einer akuten Gesundheitsnotlage. Da wird es dann schon komplizierter, denn was noch vor einem Jahr ganz normal war, ist jetzt nicht mehr erlaubt oder nur mit Einschränkungen machbar. Entsprechend gibt es einen Bußgeldkatalog für alle Arten von Verstößen, der aufzeigt, dass zum Beispiel ein Saufgelage im Wald, wie es eines am Donnerstagabend, 7. Januar in der Nähe des Wimsheimer Sportplatzes gegeben haben soll, für die Teilnehmer ganz schön teuer kommen kann.

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?