nach oben
Einen Sachschaden von 4.000 Euro hat ein 22-Jähriger verursacht.
Unfall © Symbolbild: dpa
05.07.2014

Im Suff gegen Mauer gerast und weggefahren

Bad-Herrenalb. Einen Sachschaden von 4.000 Euro hat am Samstag um 2.00 Uhr ein 22-Jähriger auf der Dobler Straße von Bad Herrenalb-Ortsmitte in Richtung Dobel verursacht. Anschließend entfernte er sich unerlaubt vom Tatort.

Ein Zeuge hatte beobachtet, wie der Mann gegen eine Sandsteinmauer gefahren war und diese um mehrere Zentimeter versetzt hatte. Anschließend machte der Fahrer das Auto wieder fahrbereit. Die verständigte Polizei konnte den 22-Jährigen schlafend an seiner Wohnanschrift antreffen.

Da bei ihm Alkoholgeruch festgestellt wurde, wurde eine Blutentnahme durchgeführt und sein Führerschein beschlagnahmt.