nach oben
Nicht nur die Gewinner strahlten bei der Preisübergabe. Hinten die Vertreter von Volksbank und PZ, die den Wettbewerb veranstaltet haben: Fritz Schäfer, der stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Volksbank (von rechts), Thomas Satinsky, geschäftsführender PZ-Verleger, PZ-Chefredakteur Magnus Schlecht und Ulf Lauche, Bereichsleiter Vertriebsmanagement bei der Volksbank. Foto: Rauser
Nicht nur die Gewinner strahlten bei der Preisübergabe. Hinten die Vertreter von Volksbank und PZ, die den Wettbewerb veranstaltet haben: Fritz Schäfer, der stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Volksbank (von rechts), Thomas Satinsky, geschäftsführender PZ-Verleger, PZ-Chefredakteur Magnus Schlecht und Ulf Lauche, Bereichsleiter Vertriebsmanagement bei der Volksbank. Foto: Rauser
23.10.2015

Im neuen Fotokalender zeigen PZ-Leser schöne Motive vor der Haustür

Die einen beweisen eine Engelsgeduld, bis sie eine schöne Aufnahme im Kasten haben. Die Anderen drücken spontan auf den Auslöser, wenn sie etwas Außergewöhnliches sehen. Allen gemeinsam ist: Sie haben einen Blick für schöne Motive – und davon gibt es direkt vor der Haustür mehr als genug.

Das wurde jetzt im VolksbankHaus in Pforzheim deutlich, als die 13 Gewinner des Fotokalender-Wettbewerbs ihre Preise erhielten. Unter dem Motto „Die Region und die vier Jahreszeiten“ hatten sich hunderte Hobby-Fotografen an der Aktion beteiligt, die die Volksbank gemeinsam mit der Pforzheimer Zeitung bereits zum zweiten Mal veranstaltet hat.

„Die Bilder sind fantastisch“, schwärmte denn auch Fritz Schäfer, der stellvertretende Vorstandvorsitzende der Volksbank. Es sei beeindruckend, welche schönen Seiten die Region biete. Der geschäftsführende PZ-Verleger Thomas Satinsky lobte ebenfalls die stimmungsvollen Motive. „Das zeigt, dass die Menschen sich mit der Region verbunden fühlen – das gilt übrigens auch für die PZ.“ Schäfer ergänzte, dass der Auftakt im vergangenen Jahr sehr erfolgreich gewesen sei: Bereits kurz nach Weihnachten sei der Kalender vergriffen gewesen. „Diesmal haben wir mehr Exemplare drucken lassen.“

Zu den erfolgreichen Teilnehmern, die nach der Vorauswahl der Jury von den PZ-Lesern ausgewählt wurden, gehört Petra Frey. Sie hat ein Eichhörnchen abgelichtet, das eine Nuss im Schnäuzchen hält. Dafür war sie schon früh morgens um sechs Uhr auf dem Pforzheimer Hauptfriedhof unterwegs. „Ich habe lange gewartet und viele Fotos gemacht, bis mir dieser Schnappschuss gelang“, erinnert sie sich. Ebenfalls erfolgreich waren Eugen Bogner, Lieselotte Glück, Markus Lehmann, Lukas Heimberg, Judith Krummenauer, Hans Kollmansberger, Anette Taubert, Artur Taubert, Olga Zimpfer, Volker Arnold, Hartmut Schöpp und Gerhard Schimpf. Der neue Fotokalender ist in den Filialen der Volksbank und bei der PZ erhältlich.

Leserkommentare (0)