760_0900_130106_Michael_Hoppe.jpg
Michael Hoppe präsentiert die Äffle und Pferdle auch schwarzwaldtypisch als Wanderer.  Foto: Zoller 

In Dobel zeigt Künstler Michael Hoppe Äffle und Pferdle in seiner Ausstellungswerkstatt

Dobel. Pünktlich zur Ausstellung vom „Äffle und Pferdle“ im Schloss Neuenbürg präsentiert Lederkünstler Michael Hoppe die Kultfiguren als limitierte Unikate in seiner Ausstellungswerkstatt „Lederkunst“ auf dem Dobel.

Und das hat einen ganz besonderen Grund. „Nachdem wir im vergangenen Jahr unsere liebgewonnene Lederkunst-Werkstatt an einen neuen Standort verlegen mussten, kam die große Pause“, berichtet Michael Hoppe, der sich seit vielen Jahren mit dem Naturmaterial Leder beschäftigt. Als Pferdewirtschaftsmeister war für ihn das Material Leder einst wichtiger Bestandteil für die Ausbildung der Pferde, die er im Turnierstall von Olympiasieger Hans Günter Winkler betreute. „Das ist Natur und je nach Beschaffenheit werden unterschiedliche Lederarten für Stiefel, Zaumzeuge oder Sättel verwendet.“

Liebevoll lässt der Lederkünstler eine Auswahl von geschmeidig weichen Ledersorten durch seine Finger gleiten und zeigt seine Arbeiten, die er als Hobby betreibt nun im neuen Domizil an der Neuenbürger Straße, das er jeweils Mittwoch- und Samstag-Nachmittag für Gäste geöffnet hat. „Die Zeit ohne Besucher war lang“, gesteht Hoppe, der allerdings die Pandemie zu nutzen wusste. „Ich habe Kontakt zum Lizenzgeber vom Äffle und Pferdle aufgenommen und die Erlaubnis erhalten, diese Charaktere in limitierter Stückzahl in Leder zu gestalten.“ Für Hoppe eine bunte Angelegenheit, denn für die beiden Fernsehakteure hat er eigens neue Farbvarianten an Leder bestellt. „Ich habe mir Motive ausgesucht, die in unsere Landschaft passen und Kinder ebenso wie Erwachsene erfreuen“, sagt Hoppe und greift nach einem Lederkissen, das das Äffle und Pferdle in zünftigem Wanderoutfit zeigt. Mehr über das Thema lesen Sie am Freitag, 30. Juli, in der „Pforzheimer Zeitung Nordschwarzwald“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.