nach oben
Packt gerne an: Die neue Vorsitzende des Obst- und Gartenbauvereins Neubärental, Birgit Meindl, engagiert sich für ihre Gäste beim Sommerfest. Foto: Fux
Packt gerne an: Die neue Vorsitzende des Obst- und Gartenbauvereins Neubärental, Birgit Meindl, engagiert sich für ihre Gäste beim Sommerfest. Foto: Fux
12.09.2018

In Neubärental hält man eng zusammen

Wurmberg-Neubärental. Birgit Meindl, die neue Vorsitzende des Obst- und Gartenbauvereins Neubärental, hat es sich wie ihr Vorgänger auf die Fahnen geschrieben, die Ortsgemeinschaft weiter zu stärken. Denn in Neubärental trifft man sich regelmäßig zum Essen, Feiern und zum Austausch beim Backhaus.

Dazu gehört auch das gut besuchte heimische Sommerfest des Vereins am gestrigen Sonntag. Die Ortsmitte beim Backhaus – einmal mehr der gesellschaftliche Dorfmittelpunkt.

Aber auch das Basteln mit Kindern gehört für die Vereinsvorsitzende zur Stärkung der Gemeinschaft zum Programm. „Im Herbst werden wir mit Kindern Eulen aus Rinde basteln“, sagt Meindl und verweist ebenso auf das „Spendenbasteln“ im November. Die Werke, die dort entstehen, werden verkauft, die Einnahmen gehen an den ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst „Sterneninsel“. Auch ein großes Herbstfest mit Krautessen und Kaffeenachmittage mit Kartenspiel soll es geben.

Birgit Meindl plant für das kommende Jahr einen Flohmarkt und eine erneute Bärental-Kreativ-Ausstellung mit heimischen Künstlern und Kreativen aus der Region. Auch dazu wird man sich im Backhaus treffen. „Wir werden auch beim Euro-Bärental-Treffen, das die Gemeinde Wurmberg im kommenden Jahr ausrichtet, mitmachen“, betont Meindl und packt beim Sommerfest wie auch ihre Mitstreiter weiter kräftig mit an. Dass alles ehrenamtlich gestemmt wird, ist klare Sache und für sie selbstverständlich.