nach oben
10.04.2013

In Rettungswagen gekracht

Bruchsal. Auf dem Weg zu einem Notfall ist am Mittwochmorgen um 9.30 Uhr ein Rettungswagen mit Blaulicht und Martinshorn über die sogenannte Mediamarkt-Kreuzung in Bruchsal gefahren. Dort krachte dann ein Auto in die linke Seite des Rettungsfahrzeugs. Durch den Zusammenprall wurden die 62 Jahre alte Autofahrerin und die 23-jährige Beifahrerin im Rettungsfahrzeug leicht verletzt.

Der Krankenwagen war ganz langsam in die Kreuzung eingefahren, nachdem mehrere auf der Bundesstraße 35 von links kommende Autos angehalten hatten. Doch dann prallte das auf dem zweiten Fahrstreifen herannahende Auto n die linke Seite des Rettungsfahrzeuges. Beide beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 12.000 Euro.

Bei ihren Ermittlungen nach dem genauen Geschehensablauf bitten die Verkehrspolizisten noch um Zeugenmeldungen. Diese werden rund um die Uhr unter Telefon (07251) 726-510 entgegen genommen.