nach oben
23.03.2010

Ins Schleudern geraten: 49-Jähriger schwer verletzt

NÖTTINGEN. Bei einem Unfall zwischen Nöttingen und Dietenhausen ist am Dienstagmittag nach Angaben der Polizei ein 49-jähriger Mann schwer verletzt worden. Der 49-Jährige befand sich um 13.20 Uhr auf dem Weg von Dietenhausen nach Nöttingen. Nach dem Überholen eines voraus fahrenden Lkw geriet der Opelfahrer ins Schleudern und kam von der Straße ab.

Bildergalerie: 49-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Das Fahrzeug überschlug sich in der Folge mehrfach und kam etwa 20 Meter vom Fahrstreifen entfernt auf der angrenzenden Wiese zum Stehen. Der Fahrer wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Schaden von rund 3000 Euro. Der Pkw musste abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme war die L 339 einseitig gesperrt.