nach oben
Schluss mit langsamem Internet soll schon bald in Straubenhardter Gewerbegebieten sein.
Schluss mit langsamem Internet soll schon bald in Straubenhardter Gewerbegebieten sein. © dpa-Archiv
28.10.2010

Internet in Gewerbegebieten soll schneller werden

STRAUBENHARDT. Lange hatte sich der Straubenhardter Bürgermeister Willi Rutschmann mit dem Regierungspräsidium Karlsruhe um Zuschüsse für die geplante Breitanbindung der Gewerbegebiete Hube, Dorben und Feldrennach gestritten. Nun scheinen seine Bemühungen endlich von Erfolg gekrönt. "Wir rechnen mit einer Zusage für die Förderung in der nächsten Woche", gab Rutschmann bei der Gemeinderatssitzung in Straubenhardt bekannt.

Damit dann alles ganz schnell gehen kann, autorisierten die Gemeinderäte die Verwaltung die Bauaufträge dann kurzfristig zu vergeben. Insgesamt rechnet die Gemeinde mit Kosten in Höhe von einer halben Million Euro. 70 Prozent davon sollen vom Regierungspräsidium kommen. Bis Ende des Jahres sollen die Arbeiten beendet sein.