nach oben
Karl-Ulrich Bürkle vom Bürgerhaus Regenbogen und Ispringens Bürgermeister Thomas Zeilmeier (von links) freuen sich auf den Sonntag. Foto: Schmid
Karl-Ulrich Bürkle vom Bürgerhaus Regenbogen und Ispringens Bürgermeister Thomas Zeilmeier (von links) freuen sich auf den Sonntag. Foto: Schmid
28.09.2017

Ispringen feiert Tag der offenen Tür im Rathaus und Bürgerhaus-Fest

Ispringen. Zehn Jahre Betrieb im Bürgerhaus Regenbogen und ein Tag der offenen Tür im Rathaus sowie in der Bücherei werden am Sonntag, 1. Oktober, von 11 Uhr an für Leben in der Ispringer Ortsmitte sorgen.

An einem Strang ziehen dafür der Vorsitzende des Bürgerhaus Regenbogen Karl-Ulrich Bürkle und Ispringens Bürgermeister Thomas Zeilmeier. Dieser will den Bürgern durch einen Tag der offenen Tür im Rathaus die Verwaltung, die Mitarbeiter und deren Arbeit näherbringen. Ganz konkret soll es werden, wenn der Bürgermeister durchs Haus führt. Wer wofür zuständig ist und wo die Bürger ihre Ansprechpartner finden soll gezeigt werden. „Wer will darf gerne auch mal auf dem Chefsessel Platz nehmen“, sagt Zeilmeier und lacht.

Mehr lesen Sie am Freitag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.