nach oben
Glückliche Gesichter bei der Übergabe (von links): Andrea und Walter Kälber (TV Ispringen), Janine Schütz („Die Seifenkiste“), Pfarrer Andreas Klett-Kazenwadel, Simone Nikolaus (Bäckerei Nikolaus) und Laura Okon (TV Ispringen). Foto: Pivat
Glückliche Gesichter bei der Übergabe (von links): Andrea und Walter Kälber (TV Ispringen), Janine Schütz („Die Seifenkiste“), Pfarrer Andreas Klett-Kazenwadel, Simone Nikolaus (Bäckerei Nikolaus) und Laura Okon (TV Ispringen). Foto: Pivat
26.01.2018

Ispringer Feuerschau kommt Kindergarten zugute

Ispringen. Ein gemütliches Beisammensein in weihnachtlicher Atmosphäre im romantischen Ispringer „Kirchviertel“: Das war die spontane Idee von Seifenkisten-Inhaberin Janine Schütz. „Ich wollte zu Weihnachten einen Ort der Begegnung schaffen. Der Platz rund um die evangelische Kirche ist wunderschön, wird aber leider nur sehr selten für Veranstaltungen genutzt“.

Auch Pfarrer Andreas Klett-Kazenwadel, der erst im September 2017 seinen Dienst in der Gemeinde angetreten hatte, war von der Idee begeistert: „Ich mache Stockbrot für die Kinder“, war sein spontaner Vorschlag. So waren die Weichen gestellt. Kurz nach der Terminbekanntgabe klingelte auch gleich das Telefon bei Janine Schütz. Andrea und Walter Kälber vom TV Ispringen sowie Tobias Nikolaus von der Bäckerei Nikolaus boten fast zeitgleich ihre Unterstützung an.

Mehr lesen Sie am Samstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.