nach oben
Bürgermeister Volker Winkel (Mitte) übergibt den symbolischen Schlüssel für das neue Fahrzeug an Kommandant Armin Trautmann (rechts) und Vizekommandant Michael Kautz.  martin schott
Bürgermeister Volker Winkel (Mitte) übergibt den symbolischen Schlüssel für das neue Fahrzeug an Kommandant Armin Trautmann (rechts) und Vizekommandant Michael Kautz. martin schott
28.09.2016

Ispringer Feuerwehr mit neuem Fahrzeug wieder auf dem Laufenden

Ispringen. Das alte Löschfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Ispringen hat über lange Jahre zahlreiche Einsätze erfolgreich gemeistert. „Aber mit stolzen 28 Jahren auf dem Buckel war es jetzt sogar älter als so mancher der Feuerwehrleute“, sagt Ispringens Feuerwehrkommandant Armin Trautmann. „Der technische Zustand war zuletzt so schlecht, dass die Einsatzbereitschaft nicht mehr sichergestellt war“, so der Kommandant weiter. Ein neues Löschfahrzeug musste her. Nun ist es da.

Groß war daher jetzt die Freude, als das neue Einsatzfahrzeug offiziell in den Dienst gestellt werden konnte. Zum Auftakt des traditionellen „Spritzenhausfestes“ der Wehr übergab Ispringens Bürgermeister Volker Winkel den symbolischen Schlüssel des Fahrzeuges an Kommandant Trautmann und dessen Stellvertreter Michael Kautz.

Mehr lesen Sie am Donnerstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.